Neubau einer Integrationskindertagesstätte, Schöneiche bei Berlin

Das Gebäude wird als Niedrigenergiehaus in ökologischer Bauweise mit einem begrünten Dach errichtet. Insgesamt werden 75 Betreuungsplätze für 40 Kindergarten und 35 Krippenplätze gebaut.

Mit dem Neubau der Kindertagesstätte in der Jägerstraße 20 werden in der Gemeinde Schöneiche bei Berlin moderne Voraussetzungen zur Unterbringung und Betreuung von Kindern bis
zum Schuleintritt in einer staatlich anerkannten Integrationskindertagesstätte geschaffen. Das Besondere an dieser modernen Einrichtung, die insgesamt 75 Betreuungsplätze anbieten wird,
ist, dass bis zu 10 Kinder mit einer Behinderung bzw. mit sonderpädagogischen Förderbedarfen allumfassend betreut und gefördert werden.

Das Gebäude wird als Niedrigenergiehaus in ökologischer Bauweise mit einem begrünten Dach errichtet.

Diese Einrichtung soll im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen.

Objekt
Neubau einer Integrationskindertagesstätte
Jägerstraße 20
15566 Schöneiche bei Berlin

Bauherr
Gemeinde Schöneiche bei Berlin

Planung
Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung

Bauzeit 02.2018 – 04.2019
BGF 1.0420 qm

weiterlesen